Sonntag, 19. Februar 2017

Wochenendvideo

Geburtstagskarte mit Cake Crazy


Hallo Ihr Lieben,

ich melde mich mit einem neuen Wochenendvideo zurück. Zusammen basteln wir eine Geburtstagskarte mit dem tollen Stempelset "Cake Crazy"
Ich habe diese Karte schon so ähnlich zur Geburt gebastelt, heute wird es eine Geburtstagskarte.


Mit den süßen Accessoires Zuckerstreusel.

Die Kartenbasis eigl. wie immer bei mir Savanne, ich kann einfach nicht ohne ;), arbeite ich weiter in den Farben der Accessoires. Nur Aquamarin habe ich gegen Minzmakrone ausgetauscht.


Mit dem Leinenfaden habe ich eine kleine Schleife gebunden.

Die Materialliste:
  • Farbkarton in Savanne, Flüsterweiß, Minzmakrone
  • Stempelfarben in Pfirsich pur, Minzmakrone, Melonensorbet, Schwarz
  • Stempelset Cake Crazy, Besondere Grüße
  • Leinenfaden, Accessoires Zuckerstreusel
  • Klebemittel, Papierschneider, Falzbein, Pinzette

Viel Spaß beim Video..



Ein schönes Wochenende

eure Jasmin


Mittwoch, 15. Februar 2017

Project Life mit Stampin'up

Ausstattung


Hallo Ihr Lieben,

heute soll es mit dem Thema Project Life weitergehen.

Die Karten, Alben mit den passenden Hüllen und Stifte haben wir schon abgearbeitet. ;)
Aber das allerwichtigste fehlt eigentlich noch: Die Fotos und Andenken.

Bilder


Ich habe mich dazu entschieden mein Album wöchentlich zu führen und es am Ende einer Woche zu gestalten. So liegt es bei mir Nahe die Fotos relativ schnell zu Hand zu haben. Zu Beginn bin ich immer zur Drogerie und habe die Bilder an einem Sofortdrucker drucken lassen, dies dauerte lange, ich musste immer extra nochmal los und die Qualität hat mich letztendlich nicht überzeugt.

Ich habe mich nun dazu entschiedenen mir einen kleinen Fotodrucker anzuschaffen und ich muss euch sagen, hätte ich das mal vorher gemacht.
Es ist der Canon Selphy CP 1200, mit Wlan- Funktion.



Größere Fotoaufträge, wie z.B. nach einem Urlaub oder man muss einiges Aufarbeiten, lasse ich im Fotolabor drucken und hole es aus der Drogerie ab.

Jetzt zu den Größen der Fotos. Fotos im Format 10x15 cm passen in die Laschen mit 4x6 inch.
Damit ich die Fotos nicht zerschneiden muss, um sie in die 3x4 inch Laschen zu bekommen, habe ich mir die Project Life App von Becky Higgins auf mein Handy geladen.
Mit der App habt Ihr die Möglichkeit Layouts direkt auf dem Handy "zu bauen" und in der Kategorie
Karten, 3x4 inch Bilder zu erstellen.


                                                         Hier die 4x6 inch Aufteilung zum befüllen mit Bildern

Dazu sucht Ihr euch das Layout 4x6 und könnt in die beiden 3x4 Felder Bilder setzen ohne diese zu verkleinern oder zuschneiden zu müssen. Nach dem Drucken müsst Ihr die Fotos natürlich in der Mitte trennen.

Die Bilder speichert Ihr euch in der Galerie und könnt sie nun sofort an den Drucker schicken oder für Fotoaufträge verwenden.

Andenken


Auf meinem Schreibtisch steht immer eine kleine Schachtel in der ich Kassenbons, Eintrittskarten; Flyer und alles was mir wichtig erscheint sammel. So habe ich immer alles Griffbereit und kann es in mein Album einbringen.


Hier ein Bierdeckel auf eine PL Karte geklebt.

Zusätzlich führe ich einen Terminkalender, einen Filofax und schreibe mir außer den wichtigen Terminen, für jeden Tag eine kleine Notiz zum Tag dazu. So kann ich, sollte ich mal viel zum Nacharbeiten haben, einfach nachgucken.


Ein Zeitungsausschnitt.

Kassenbons und Visitenkarten landen bei mir oft einfach so in den Hüllen, manchmal klebe ich sie mir auch auf die Karten.


Visitenkarte und Kassenbons eines Ausfluges.


Wochenkarten


Jede Woche bekommt bei mir eine eigene Wochenkarte, so nummerier ich mir diese wie bei einem Kalender durch. Dazu nehme ich mir das Set "...." mit den passenden Framelits "Große Zahlen".
Zusätzlich stempel ich mir in diesem Jahr mit einem Datum-Rollstempel von wann bis wann die
Woche ging.



Ich wünsche euch nun einen sonnigen Tag.

eure Jasmin


Samstag, 4. Februar 2017

Wochenendvideo

"Traumprinz to go"


Hallo Ihr Lieben

zu meinen letzten Beitrag den niedlichen "Traumprinzen to go" habe ich euch ein Video abgedreht.
Ich zeige euch, wie Ihr die kleine Verpackung basteln könnt.


Die Materialliste:
  • Farbkarton Savanne, Flüsterweiß
  • Klarsichtfolie
  • Designer Papier im Block "Liebe Grüße"
  • Stempelfarbe Espresso, Savanne, Schwarz
  • Pailletten
  • Leinenfaden
  • Papierschneider, Klebemittel, Falzbein, Lochzange, Schere
  • Produktpaket "Glasklare Grüße"

Ich hoffe ich habe alles aufgezählt.

Viel Spaß beim gucken des Videos:




Bis zum nächsten Mal
eure Jasmin

Freitag, 3. Februar 2017

Blog-Hop Team StempelfroschBerlin

"Valentinstag"


Hallo Ihr Lieben,

heute melde ich mich nochmal mit dem schönen Thema "Valentinstag".
Unser Team StempelfroschBerlin lädt euch dazu ein über unsere Blogs zu hüpfen und euch schöne Inspirationen zu holen.

Ihr kommt sicherlich gerade von Sabrina - Stempelturm oder steigt bei mir ein. 

Ich habe neulich diese total süßen Frösche im Supemarktregal entdeckt und wusste sofort, damit muss ich was machen. Nicht nur die Partner haben etwas schönes zum Valentinstag verdient, sondern auch Freundinen.

Woran denkt man sofort, wenn man der Froschkönig denkt? Einen Frosch zu küssen ;)

So ist meine Idee entstanden, "Traumprinz to go". 


Sie sind bestimmt auch sehr lecker...

Verpackt habe ich die kleinen Kerlchen in einer Verpackung, in der ich ein Fenster mit den Framelits aus dem Produktpaket "Glasklare Grüße" stanzte.
So sieht es aus als würden die Frösche in Gläsern sitzen und auf Ihren Einsatz warten ;)


Mit dem Leinenfaden sind die Verpackungen verschlossen.

Hinter die Ausstanzung habe ich Klarsichtfolie gesetzt und den unteren Teil der Verpackung noch mit einem Stempel aus dem Set "Timeless Textures" verziert.

Die kleine Fliege musste natürlich mit auf das Projekt, ich mag sie einfach zu sehr.


Die Pailletten sollen Seerosen darstellen.


Einfach mal nicht gestempelt, sondern den Spruch per Hand geschrieben. 
Finde ich geht auch.

Ich freue mich schon sehr die kleinen auf die Reise zu schicken.

Nun schicke ich euch weiter zu der lieben Marjike - Stempelfinger.
Dazu klickt einfach auf den Pfeil und Ihr werdet weitergeleitet...


Ich wünsche euch nun einen tollen Tag und ein schönes kommendes Wochenende.

Ich würde mich sehr über Feedback freuen.
eure Jasmin




Donnerstag, 2. Februar 2017

Mach was Draus!

Januar 2017


Hallo Ihr Lieben,

Willkommen zu einer neuen Mach was Draus! Auflösung.

Anja und Heike haben uns schon Mitte des Monats das neue Päckchen zu gesendet, mit vielen Materialien und natürlich den drei Monatsbriefchen.


Das Päckchen mit den kleinen Goodies

In diesem Monat erwartete uns eine kleine Auswahl aus der "Liebe Grüße" Kollektion, eine Kollektion mit peppigen Designs und klassischen Farben.



Na klar musste eine Valentinskarte her, benutzt habe ich das Produktpaket "Glasklare Grüße".


Kann man in seine eigene Karte verliebt sein??

Bei diesem Set bietet es sich sofort an, eine schöne Schüttelkarte zu gestalten. 
Für den Inhalt des Glases habe ich kleine Herzchen mit der Big Shot in Aquamarin und Glutrot ausgestanzt, aus dem Designerpapier die kleinen Briefmarken ausgeschnitten und alles mit kleinen Perlchen hinter die klare Folie gegeben.

Passend zu der Kollektion gibt es auch noch Holzelemente, ich hatte in meinem Briefchen sehr kleine, die auch wunderbar in das Schüttelfenster passten.


Eine wirklich tolle, bunte Mischung.

Als Kartenbasis habe ich, wie fast immer, Savanne gewählt und als Mattung Glutrot.

Die kleine Pergaminblattschleife habe ich in Ziehharmonika-Falttechnik hergestellt und straff mit Leinenfaden gebunden, anschließend habe ich das Papier vorsichtig ein wenig auseinander gezogen.


Die Schleife ist sehr dekorativ.

Ich hoffe ich habe euch etwas tolles aus den Materialien zaubern können und wünsche euch einen tollen Tag.

Morgen starten wir einen neuen BlogHop mit dem Team StempelfroschBerlin, ich hoffe Ihr kommt mich morgen noch einmal besuchen. 

Bei Fragen oder anderem schreibt mir eine Nachricht oder hinterlasst mir ein Kommentar.

eure Jasmin




Samstag, 28. Januar 2017

Project Life mit Stampin'up

Grundausstattung und allgemeine Infos


Hallo Ihr Lieben,

statt des heutigen Wochenenvideos widme ich mich heute dem Thema Project Life und werde euch in mehreren Beiträgen erläutern, was das genau ist, wie man damit arbeitet und welche Tipps ich euch geben kann.

Heute beginnen wir mit der Grundausstattung und den wichtigsten Dingen, die Ihr braucht.


Aber erst mal möchte ich euch erklären, was Project Life überhaupt ist.

Project Life ist ein Konzept welches von Becky Higgins entwickelt wurde, um Fotos und Journaling schnell und einfach in einem Fotoalbum miteinander zu verbinden. Dabei benutzt man ein Project Life Album, passende Hüllen und ein Project Life Set, welches einem am besten gefällt.

Alben


Die Fotoalben gibt es in verschiedenen Formaten, Stampin'up bietet 2 verschiedene an: in 12" x 12" und in 6" x 8", je nachdem mit welcher Albumgröße Ihr arbeiten wollt braucht Ihr dazu die passenden Hüllen.


Hüllen


Die Hüllen sind schon auf die Maße der Project Life Kärtchen unterteilt so braucht man nur noch Fotos und Kärtchen einschieben.
Es gibt verschiedene Unterteilungen, die bei Stampin'up jeweils nummeriert sind, so findet man seine liebste Hülle immer wieder.

Eine Hülle hat immer das Grundmaß 12" x 12" oder 6" x 8" je nachdem mit welchem Album Ihr von Stampin'up arbeitet.

Hier zeige ich euch eine Aufführung der verschiedenen Hüllen- Aufteilungen:





Project Life Karten


Um die Hüllen auch zu füllen arbeitet man mit Project Life Karten in verschiedenen vorgegebenen Formaten.
Es geht los mit dem kleinsten quadratischen 2"x 2" und folgt mit einem größeren 4"x 4", diese Formate werden eher selten angeboten und sind bei Stampin'up oft im Zubehörpaket enthalten, außerdem findet Ihr dort noch ein Mini-Stempelset, mit passenden Sprüchen und Motiven zu den jeweiligen Kartenkollektionen.


Kommen wir zu den gängigsten Formaten: 3"x 4" und 4"x 6", sind die üblichen Karten mit denen man arbeiten kann. Sie sind in unseren Project Life Sets zu finden.


Man benutzt die großen Karten meist als Titelkarten oder Wochen/- Monatskarten und die kleinen als Jounalingkarten oder Platzfüller, da diese meist auch nette Sprüche oder Motive bieten.

Stifte


Achtet beim Journaling darauf Stifte zu benutzten, die dokumentenecht echt sind.
Stampin'up bietet dazu Project Life Stifte an 2 stärken findet Ihr in einer Packung. 
Sie gleiten super über die Karten, ich kann sie euch nur empfehlen.



Ich hoffe ich konnte euch das Thema Project Life etwas näher bringen, in den nächsten Wochen werde ich euch noch weitere Tipps und Ideen zeigen.

Jetzt zeige ich euch noch schnell meine Titelseite für dieses Jahr, gearbeitet habe ich mit der Kartenkollektion "Hallo Sonnenschein" und dem Stempelset "So viele Jahre" mit den passenden Framelits "Große Zahlen".



Die Zahlen habe ich im Jahr 2016 auch als Wochenzahlen genommen, dazu aber im nächsten Beitrag mehr.

Wenn Ihr Fragen habt, so schreibt mir gerne eine Nachricht oder hinterlasst ein Kommentar.

eure Jasmin


Mittwoch, 18. Januar 2017

Mittwochsbasteleien

"Cake Crazy"


Hallo Ihr Lieben,

mich hat's erwischt ich bin dem "Cake Crazy" Stempelset verfallen, es mach so viel Spaß mit verschiedenen Kombinationen von Farben und Elementen zu arbeiten. Es entstehen immer wieder neue Motive für unterschiedliche Anlässe, ob Geburt eines Babys, Geburtstage, Karten für eine Hochzeit oder einfach Feierlichkeiten.

Heute zeige ich euch einfach ein paar meiner Kreationen.

Die erste eine Geburtstagskarte für meinen Bruder, dieser hatte schon im Dezember Geburtstag.
Die Kartenbasis ist Savanne mit einer Mattung in Smaragdgrün.
Gestempelt habe ich auf Flüsterweiß mit Samaragdgrün, Savanne und Petrol.


Eine tolle, zeitlose Farbkombination.

Die Sprüche habe ich aus dem Set "Geburtstagshurra" und zwischen die Tortenetagen gestempelt.

Die nächste Karte ging an meine Mama zu Geburtstag, auch sie hatte im Dezember.
Die Kartenbasis, wie bei fast jeder Karte, die ich gestalte, Savanne.
Als Stempelfarben habe ich Minzmakrone, Calypso und Savanne gewählt, eine tolle Farbkombination.


nicht ohne Bling, Bling...

Auch hier wieder die Spruchstempel aus dem Set "Geburtstagshurra", nur in richtiger Reihenfolge ;)
Gestempelt in schwarzer Archivtinte.

Hier habe ich eine Karte zur Geburt eines Babys, ganz zart gehalten in einem etwas lockeren Design.


 mit kleinem Schleifchen aus dem Leinenfaden.

Die Tortenetagen habe ich diesmal nicht komplett mit allen Stempeln ausgefüllt, sondern einfach mal welche weggelassen. So erhält die Torte ein leichteres, luftiges Aussehen. Ich habe mich jedoch für die Abdrücke enschiedenen, die die Etagen ein wenig "einrahmen", also jeweils mit Boden und Deckel.
Als Stempelfarben habe ich Farngrün, Wassermelone und Flamingorot gewählt, ein bisschen bling bling dazu, Fertig ;)  


Ich wünsche euch einen schönen Abend und ich hoffe euch gefallen meine drei Kärtchen.

eure Jasmin