Mittwoch, 26. April 2017

Mittwochsbasteleien

Osterverpackungen


Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch die nächsten Oster- Überraschungen, die meine Familie erhalten hat.


Mit einer süßen LED- Solar-Lampe...

Ich habe die kleinen Eierkartons- die nun leider nicht zu erhalten sind- mit Kleinigkeiten gefüllt und im Garten versteckt.

Die Eierkartons habe ich natur belassen und mit einer schönen Blume geschmückt.


Hier Osterglocke und Safrangelb

Die Blümchen habe ich wieder mit den Framelitsformen Sukkulenten gemacht, dabei habe ich die kleinen, das Innenleben der Blume, jeweils in anderen Farben gestaltet.


Wassermelone und Kirschblüte

Inhalt der Böxchen waren gefärbte Ostereier, kleine Schokoladen, Kleine Ostereierkerzen und Ton- Herzchen, die ich am Tag zuvor auf einem kleinen Töpfermarkt in Görzke gekauft habe.


Für meinen Mann gab es noch einen kleinen Duftmelt von Yankee Candle, Season of Peace, er mag frische Düfte und ein Tonosterei.


Schade, dass es die kleinen Kartons zukünftig nicht mehr bei Stampin'up geben wird, aber wird tolle neue Produkte geben....;)

Habt einen schönen Tag.

eure Jasmin 







Sonntag, 23. April 2017

Wochenendbeitrag

Ostern schon vorbei...

Hallo Ihr Lieben,
endlich komme ich mal wieder dazu einen Beitrag zu schreiben.
Ich möchte euch heute gerne nochmal meine Osterwerke zeigen, die man aber auch gut für andere Anlässe nutzen kann.

Einfach den Spruch Austauschen, nun ist die Karte vielseitig einsetzbar 

Beginnen wir mit den diesjährigen Osterkarten. Ich habe es irgendwie dieses Jahr verpasst mir ein Oster- Stempelset zu kaufen. Also habe ich auf mein Derzeitiges Lieblingsstempelset zurückgegriffen, dem Sukkulenten Garten.


Im Garten entstehen so schöne Fotos...

Die Grundkarte ist in Flüsterweiß, darauf ein breiter Streifen Minzmakrone und ein kleinerer Streifen Designerpapier, als Aufleger.
Die Farben der Sukkulenten sind Minzmakrone, Olivgrün und Calypso, diese habe ich auf Flüsterweiß gestempelt und anschließend mit den passenden Framelitsformen Sukkulenten durch die Big Shot gekurbelt.


Den Spruch findet Ihr im Set "Frühlingsreigen", diesen habe ich einfach auf ein Quadrat gestempelt, welches ich mir vorher mit den Framelitsformen Stickmuster gestanzt habe.

Die fertigen kleinen Sukkulenten habe ich um das Quadrat drapiert und fertig ist eine frische Karte.

Jetzt zeige ich euch noch schnell meine Goodies, die meine Kollegen von mir bekommen haben.


Habt einen schönen Sonntag,

eure Jasmin





Sonntag, 9. April 2017

Blogparade Team Stempelwiese

Ostern


Hallo Ihr Lieben!

Willkommen zu einer neuen Blogparade vom Team Stempelwiese.
Steffi ist quasi meine Stempel -Ur-Oma...;)




Eine genaue Übersicht der Projekte findet Ihr nochmal auf Steffi's Blog, mit allen Teilnehmern und den Blogs.

Zu Ostern bin ich nicht so die Kartenverschickerin, ich verschenke eher Kleinigkeiten und kümmer mich um österliche Dekoration. So ist dieser Türkranz entstanden, der nun die Tür meiner Familie schmückt.



Hier einmal auf dem Tisch fotografiert.


Ihn schmückt auch eine Schleife aus dem Rüschenband in Flamingorot.

Dazu habe ich den Innenkreis eines Stickrahmens genommen und diesen mit Blättern aus kleinen Kreisen umrahmt. Die Blätter- Kreise habe ich aus Klopapierrollen ausgeschnitten, dabei eine Rolle flachdrücken und mit der Schere Ring für Ring abschneiden. Die Ringe biegt Ihr euch noch zurecht,
wie es passt.


An der Türe...

Nun wird der Stickrahmen in die Mitte gelegt und die einzelnen Blättchen drum herum drapiert, wenn es euch gefällt, alles festkleben. Ich habe dazu neben unserem Tombow auch die Heißklebepistole benutzt. Fixiert habe ich die Blätter zwischendurch immer wieder mit Klammern, damit sie nicht verrutschen.



Die die Blüten sind bei mir aus dem Stempelset  Sukkulente Akzente in Flamingorot gestempelt und anschließend mit den passenden Framelitsformen Sukkulenten und der Big Shot ausgekurbelt.
Für die grünen "Blüten" habe ich die Framelitsformen Sukkulenten mehrfach der Big Shot ausgekurbelt und dann mit Dimensionals und dem Tombow zusammengesetzt, es fehlte nur noch ein Glitzi in der Mitte.

Das Banner stammt aus dem Gastgeberinnen-Set "Grüße rund ums Jahr", ein wirklich tolles vielseitiges Stempelset.

Jetzte schmöcker ich mal bei den anderen...

Habt einen tollen Tag.

Eure Jasmin




Sonntag, 2. April 2017

Mach was Draus!

April 2017


Hallo Ihr Lieben,

Anja - Lüftchen und Heike - Heikeskartenwerkstatt haben wieder zum Mach was Draus! aufgerufen.


Dabei bekommen wir Teilnehmer für jeden Monat ein kleines Material-Briefchen, mit der Aufforderung etwas schönes daraus zu zaubern. Diesmal wurden wir von Papier in Regenbogen-ähnlichen Farbverlauf überrascht, alle Farben aus der Farbfamilie Signalfarben. 


Schnell mit den Farmelitsformen Stickmuster bearbeitet ;)

Hier ist meine Idee:

Ein kleines Minigeburtstagsalbum aus der Fensterschachtel, in dem man alle Geburtstage eintragen kann.

Also habe ich alle Farben des erhaltenen Farbkartons einmal mit dem größten Kreis aus dem Framelitsformen Stickmuster ausgestanzt. 
Verbunden sind die Kreise mit Leinenfaden und ergeben so eine lange Kette


Was für ein bunter Haufen...

Die Fensterschachtel habe ich ganz neutral in Savanne gestaltet, abgesetzt mit den Farben Wassermelone und Bermudablau. Der Deckel ist mit den kleinen und großem Ballons aus dem Set Partyballons gestaltet, die ich mit der passenden Handstanze "Luftballons" ausgestanzt habe.  


Hier habe ich mir Designerpapier selber gestaltet.

Den Deckel ziert außerdem ein Schriftzug, gestempelt mit dem Alphabet- Stempelset "Labeler Alphabet" und ein kleine Schleife aus Kordel in Bermudablau  


Nix ohne Bling, Bling...

Ich hoffe euch gefällt meine Idee.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

eure Jasmin







Donnerstag, 30. März 2017

Blog Hop Team StempelfroschBerlin

Osterinspirationen vom Team Stempelfroschberlin


Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen zu einem neuen Blog Hop von Team StempelfroschBerlin.
Ihr kommt sicherlich gerade von Katja - kleine Stempelmiez oder steigt direkt bei mir ein.

Nehmt euch einen Kaffee oder Tee macht es euch gemütlich und hüpft voller Inspirationen über unsere Blogs.

Ich habe mir heute kleine Häuschen überlegt die Ihr wunderbar mit in die Osterzweige hängen könnt. Jedes Jahr habe ich in einer großen Vase Kastanienzweige, die ich ganz traditionell mit Ostereiern schmücke. Neben echten Hühnereiern von verschiedenen Künstlern, hängen bei mir auch welche aus Porzellan und kleine Wachteleier an den Zweigen. 




Die kleinen Häuschen fügen sich wunderbar zwischen den ganzen Eierhaufen ;)




Ich habe die Häuser bewusst in Pastellfarben, passend zum kommenden Frühling gearbeitet.
Hauptsächlich in Safrangelb, Flamingorot und Farngrün. Zum Aufhängen dient mir die kleine Kordel in Kirschblüte, die ich einfach am Dach befestigt habe. 
Natürlich könnt Ihr die kleinen auch mit Süßem füllen und als Deko auf die Kaffeetafel stellen.


Ein Video, wie Ihr diese niedlichen Häuschen basteln könnt habe ich für das Wochenende vorbereitet, lasst euch überraschen!!!



Nun geht es für euch weiter zu der lieben Marijke - Stempelfinger, ich bin auch schon gespannt, was sie gezaubert hat.


Klickt auf das Fröschli und weiter geht's...


Ich wünsche euch einen tollen Tag 

Natürlich freue ich mich über Kommentare!!!!


eure Jasmin


Sonntag, 26. März 2017

Wochenendbeitrag

Magnetische Sukkulenten mit den Framelitsformen "Sukkulenten"

Hallo Ihr Lieben.

heute wieder ein kreativer Beitrag mit den Produkten aus der Reihe Sukkulentengarten.
Endlich habe ich mich auch mal daran gewagt, die tolle Framelits zu benutzen, um mir einen Sukkulentengarten zu fertigen.

Ich habe euch ja schon im letzten Mach was Draus Beitrag meinen kleinen Garten aus Sukkulenten im Herz gezeigt.
Er ist tatsächlich angewachsen und gedeiht fleißig.

Zu Hause habe ich diese kleinen metallenen Mini-Gewächshäuser wiedergefunden und hatte gleich eine Idee im Kopf.



Sukkulenten brauchen in der Natur nicht viel um zu überleben. Ein wenig Erde und sie wachsen auch an den unmöglichen Orten, wie z.B. in Felsspalten oder auf Steinen. So habe ich mir gedacht warum nicht die kleinen metallenen Gewächshäuser mit den Sukkulenten schmücken?

Also ran an die Big Shot und kurbeln bis der Arzt kommt, denn um eine Sukkulente zu zaubern braucht Ihr von den 3 großen Blättern jeweils zwei und von den 3 kleinen je eines.



Die Blätter habe ich nach dem auskurbeln kräftig in Savanne geinkt und mit dem Papierfalter in Form gebogen. Zum Schluss braucht Ihr nur noch die Blätter mit Dimensionals versetzt übereinander kleben und so die Pflanze zusammen bauen.
Die Papiervariante hält bei mir mit einem kleinen Mini-Magnet an dem Metall, so kann ich sie immer wieder anders dekorieren, oder auch mal an den Kühlschrank pinnen. ;)



In der Mitte der Sukkulente sitzt ein kleiner Glitzerstein, nix ohne....;)

Den kleinen Kaktus hatte ich noch auf meinem Küchenfensterbrett zu stehen, jetzt hockt er in meinem kleinen Gewächshaus.

euch ein schönes Wochenende

eure Jasmin




Mittwoch, 22. März 2017

Mittwochsbasteleien

Geschenkset mit der Reihe Sukkulentengarten


Hallo Ihr Lieben,

ich begrüße euch zu einem neuen Mittwochsbeitrag.
 
Zum Geburtstag gab es von mir ein kleines Geschenkset, Karte und passende Verpackung mit unserer tollen Fensterschachtel. Die Sonne strahlte heute um die Wette, deswegen konnte ich heute sogar mal Fotos im Garten machen.


Sieht sie nicht toll aus??

Die wunderschöne Sukkulente schmückt nun die Fensterschachtel, die ich mit dem passenden Designerpapier "Sukkulentengarten" beklebt habe. Der Korpus ist aus Savanne, meine Basisfarbe...;)


Die Sukkulente lässt sich mit einem Magneten abnehmen.

Das Pflänzchen ist in Minzmakrone mit der Big Shot ausgekurbelt, die einzelnen Blättchen sind mit Savanne geinkt. 
Die Karte ist auch mit dem passenden Designerpapier "Sukkulentengarten" abgesetzt, kombiniert mit Minzmakrone. Zusätzlich habe ich mit dem passenden Stempelset "Sukkulente Akzente" die kleinen Pflänzchen auf Flüsterweiß gestempelt und mit den passenden Frameltis durch die Big Shot gekurbelt. So erhält die Karte noch etwas tiefe. 


Hier kommt noch das schöne Geschenkband zum Einsatz.

Verschenkt habe ich aber ein anderes Set, kombiniert mit einem älteren Designerpapier "Geburtstagsstrauß" aus dem Vorjahr und leider nicht mehr erhältlich. Ich musste es euch aber trotzdem zeigen, da es soooo schön geworden ist.


Kombiniert mit Farbkarton in Wassermelone.

Auch hier ist die Basis von Karte und Box in Savanne gewählt, abgesetzt mit den tollen Farben Wassermelone und Kirschblüte. Die Blüte ist in Wassermelone und Kirschblüte, in der Mitte sitzt ein kleines Steinchen. 



Die Karte ist vom Layout wie die obrige.

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig Inspiration mit auf den Weg geben und wünsche euch noch einen schönen Abend.

Bis zum nächsten Mal 

eure Jasmin