Mittwoch, 22. März 2017

Mittwochsbasteleien

Geschenkset mit der Reihe Sukkulentengarten


Hallo Ihr Lieben,

ich begrüße euch zu einem neuen Mittwochsbeitrag.
 
Zum Geburtstag gab es von mir ein kleines Geschenkset, Karte und passende Verpackung mit unserer tollen Fensterschachtel. Die Sonne strahlte heute um die Wette, deswegen konnte ich heute sogar mal Fotos im Garten machen.


Sieht sie nicht toll aus??

Die wunderschöne Sukkulente schmückt nun die Fensterschachtel, die ich mit dem passenden Designerpapier "Sukkulentengarten" beklebt habe. Der Korpus ist aus Savanne, meine Basisfarbe...;)


Die Sukkulente lässt sich mit einem Magneten abnehmen.

Das Pflänzchen ist in Minzmakrone mit der Big Shot ausgekurbelt, die einzelnen Blättchen sind mit Savanne geinkt. 
Die Karte ist auch mit dem passenden Designerpapier "Sukkulentengarten" abgesetzt, kombiniert mit Minzmakrone. Zusätzlich habe ich mit dem passenden Stempelset "Sukkulente Akzente" die kleinen Pflänzchen auf Flüsterweiß gestempelt und mit den passenden Frameltis durch die Big Shot gekurbelt. So erhält die Karte noch etwas tiefe. 


Hier kommt noch das schöne Geschenkband zum Einsatz.

Verschenkt habe ich aber ein anderes Set, kombiniert mit einem älteren Designerpapier "Geburtstagsstrauß" aus dem Vorjahr und leider nicht mehr erhältlich. Ich musste es euch aber trotzdem zeigen, da es soooo schön geworden ist.


Kombiniert mit Farbkarton in Wassermelone.

Auch hier ist die Basis von Karte und Box in Savanne gewählt, abgesetzt mit den tollen Farben Wassermelone und Kirschblüte. Die Blüte ist in Wassermelone und Kirschblüte, in der Mitte sitzt ein kleines Steinchen. 



Die Karte ist vom Layout wie die obrige.

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig Inspiration mit auf den Weg geben und wünsche euch noch einen schönen Abend.

Bis zum nächsten Mal 

eure Jasmin






Sonntag, 19. März 2017

Blogparade Team Stempelwiese

Sale-a-Bration Countdown

Hallo Ihr Lieben,

Steffi - Stempelwiese hat zum großen Bloghop aufgerufen. 


Da wir aber so viele Mädels geworden sind, hat Sie die Beiträge auf Ihrer Seite zusammengetragen und in einer Galerie aufgeführt.
Klickt Ihr auf ein Bild, welches euch gefällt, so landet Ihr direkt auf dem passenden Beitrag.
So seid Ihr jetzt vielleicht bei mir gelandet.

Die Sale-a-Bration neigt sich dem Ende zu und wir zeigen euch noch einmal was Ihr tolles aus den Produkten zaubern könnt, die Ihr ab einem Einkauf von 60€ gratis erhaltet.

Ich habe mir das wunderschöne Designerpapier "Kreativ Coloriert"  rausgesucht und ein kleines Meditations-Album entworfen. Sinn dabei ist es Gedanken, Gefühle und alles was einem einfällt in das Album zu schreiben. 


Die Eyelets habe ich in Gold gewählt.

Das Designerpapier habe ich mit in das Album geheftet, so kann man dieses mit unseren Aquarellstiften zum Entspannen ausmalen. 
Das Album hat ein Grundmaß von 15 x 15 cm und die Papiere haben ein Maß von 14,5 x 14,5 cm. Für das Cover und die Rückseite habe ich Graupappe mit Farbkarton bezogen und mit Designerpapier aus der Reihe "Sukkulentengarten" verziert.
Um in die bezogene Graupappe die Löcher zu stanzen, nutzt Ihr am besten die Crop-a-dile von WeR, die schafft auch mal ein paar Lagen Karton ;)



Wieder mit dabei die Framelits Stickmuster.

Mit der Crop-a-dile könnt Ihr auch sog. Eyelets setzten, kleine Ösen, hier in Gold. Die verhindern das Ausfransen der Löcher durch die Ihr die Buchringe steckt, bei Cover und Rückseite sehr sinnvoll. 
Den Spruch auf dem Cover findet Ihr im Stempelset "Im Herzen", gepaart mit den kleinen Sukkulenten, die wie ich finde sehr gut zu dem Spruch passen, denn sie sind genügsam und brauchen nur wenig zum überleben. 


Los geht's mit dem Ausmalen.



Ich hoffe ich konnte euch ein wenig Inspiration mit auf den Weg geben.
Ein schönes weiteres Wochenende...;)

eure Jasmin






Samstag, 11. März 2017

Wochenendvideo

Besondere Karte mit dem Stempelset Li(e)belleien

Hallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen zu einem neuen Wochenendvideo. Mitte dieser Woche kam noch ein neues Paket mit aktueller Ware von Stanpin'up, mit dabei das Produktpaket Liebelleien.

Ein wunderschönes Stempelset mit den passenden Thinlits, die wirklich der Hammer sind!!!


Hier mit dem Stempelset "Timless Textures" im Hintergrund.

Ich habe die Karte nochmal in einer anderen Farbzusammenstellung gearbeitet und den Hintergrundstempel aus dem gleichen Set "Li(e)belleien verwendet. Dabei habe ich den Stempel immer 2 x abgestempelt, um einen satten Abdruck und einen etwas weicheren Abdruck zu erhalten.


Das Glitzerpapier aus der noch aktuellen Sale a Bration, Minzmakrone


Die Materialliste:
  • Farbkarton in Savanne, Vanille Pur, Minzmakrone
  • Stempelset Li(e)belleien mit den passenden Framelits Liebelle
  • Glitzerpapier in Minzmakrone
  • Papierschneider, Big Shot, Klebemittel
  • Stempelfarbe in Savanne
  • Leinenfaden

Viel Spaß beim Video:


Habt ein schönes Wochenende...
eure Jasmin

Mittwoch, 8. März 2017

Mittwochsbasteleien

Einladungskarten mit dem Stempelset "Besondere Grüße"


Hallo Ihr Lieben,

ich begrüße euch herzlich an diesem Mittwoch zu einem neuen Blog-Beitrag, diesmal sogar mit einem Video.
Am Wochenende habe ich es zeitlich leider nicht geschafft, ein neues Video für euch hochzuladen, deswegen kommt heute eines.

Ich habe Einladungen verschickt, die ich mit dem Stempelset "Besondere Grüße" gestaltet habe.


Nix ohne Glitzersteinchen...;)

Im Video zeige ich euch genau diese Karte, nur als Geburtstagskarte. Ich habe mich an frühlingshafte Farben gehalten, endlich macht er sich auf den Weg zu uns...

Nun viel Spaß beim gucken: 


Habt einen schönen Tag 

eure Jasmin

Donnerstag, 2. März 2017

Mach was Draus!

März 2017


Hallo Ihr Lieben, 

es ist Anfang des Monats und Anja und Heike haben wieder zum Mach was Draus! aufgerufen.



Im Material-Briefchen enthalten ein Auszug der Reihe Sukkulenten-Garten aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog 2017.


Das Designerpapier ist sooo schön..

Unsere Aufgabe etwas kreatives daraus Kreieren. Da im Umschlag eine kleine Kartenbasis inklusive Umschlag enthalten war, habe ich mich an eine kleine Karte gehalten.
Mit dem Papier Sukkulentengarten hat Stampin'up einen richtigen Trend aufgegriffen, überall findet man die kleinen Pflänzchen.
Auch ich habe mir einen kleinen Garten angelegt ;)


Das Herz habe ich mit Folie ausgekleidet, die ich mit Heißkleber an den Rändern und dem Boden befestigt habe. Anschließend habe ich es mit spezieller Sukkulentenerde gefüllt und die kleinen Pflänzchen hinein drapiert. Ihr findet die Pflanzen auch unter dem Begriff "Hauswurz"


Einen kleinen Zink-Kerzenständer habe ich auch noch bepflanzt.
Nun aber zum papierlastigen Teil...;)
.

Nichts ohne den Leinenfaden ;)

Den Spruch habe ich aus dem Set "Ballonparty" in schwarz auf Flüsterweiß gestempelt und anschließend mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt. Die Sukkulenten habe ich kurzerhand mit der Schere aus dem Designerpapier ausgeschnitten und mit Dimensionals auf der Karte platziert.

Aber eine Karte war mir dann doch zu wenig und es musste noch eine passende Verpackung dazu.
Quasi als kleines Set.  


Die Box, eine Diamantbox, habe ich mit dem Rest Designerpapier und Farbkarton in Olivgrün beklebt. Der Spruch ist aus dem Set, es ist nicht im Katalog zu finden, "Von mir gestempelt", auch hier findet sich wieder eine Sukkulente aus dem Designerpapier.



Ich freue mich schon die Sachen zu verschenken. 
Nun werde ich selber über die Blogs der anderen schmökern, ist ja auch für uns immer eine kleine Überraschung...

Einen schönen Tag euch

Jasmin 



Mittwoch, 1. März 2017

Mittwochsbasteleien

Mini-Eierkartons und Mini-Gugelhupfe


Hallo Ihr Lieben,

heute ist schon wieder Mittwoch und das heißt es wird kreativ!!

Im heutigen Beitrag zeige ich euch eine Geschenkverpackung mit den kleinen Mini-Eierkartons in Kombination mit dem Produktpaket Abgehoben.


Einmal öffnen Bitte...

Im Familienkreis stand eine Beförderung an und natürlich müssen die Glückwünsche originell verpackt werden.  Ich liebe kleine Kuchen, Cupcakes und Mini-Gugels. sie zu backen und zu dekorieren macht großen Spaß.

So habe ich kleine Mini-Zitronen-Gugelhupf gebacken und diese in kleinen Förmchen in den Mini-Eierkarton gepackt. Das Rezept ist aus einer älteren Sweet Dreams Backzeitschrift, die ich Euch nur empfehlen kann.

Hier das Rezept:
  • 100g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 1Pck, Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Bio-Zitronenschale
  • 100g Mehl
  • 1 TL Backpulver
zum Dekorieren:
  • ca. 200g Puderzucker
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • evtl. Sprinkels
Den Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. 
Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier und die Zitronenschale zugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. 
Die Silikonform ausbuttern und mit Teig füllen. Ich füllle den Teig vorher in eine Einweg-Spitztüte, so lässt sich der Teig ganz einfach in die Mini-Gugelhupf-Form füllen. 
Die Mini Gugls ca. 10-15 min. backen. 
Ganz wichtig: nach dem backen die Minis erst in der Silikonform abkühlen lassen, erst dann die Kuchen aus der Silikonform lösen. Sonst gibt es eine Krümelei...


Die Gugels sitzen in kleinen Nestern.

In den Deckel des kleinen Kartons habe ich ein kleines Bild eingebaut. Ein gekürztes Spießchen habe ich in den Deckel geklemmt und darauf einen Ballon gesetzt, so erhaltet Ihr ein wenig "tiefe" im Bild.


Mit dabei das Designerpapier aus der Sale-a-Bration.
"Traum vom Fliegen"

Die Glückwünsche habe ich auf lange Streifen geschrieben und diese eng zusammen gerollt in die Vertiefungen des Kartons getan.


mjam mjam...

Den Verschluss des Kartons musste ich etwas anschneiden, damit dieser auch ordentlich schließt. Das Spießchen hätte sonst gestört. Zum öffnen des Kartons muss das Band gelöst werden, ganz ohne war es mir zu nackig...;)

Ich werde jetzt noch den erfolgreichen Abend genießen, gerade ist es Dienstag, und für Morgen mein Mach was Draus! Projekt erarbeiten.

Einen tollen Tag für euch 

Jasmin